Jul 27

Europeade 2019 in Frankenberg Eder

5 tolle Tage konnten wir dort vom 17.-21. Juli erleben. Ein europäisches Folklorefestival mit 5.000 Teilnehmern. Angereist sind wir mit 18 Personen im Alter von 10-84 Jahren.

Wir waren in einer Schule untergebracht. Im Klassenzimmer konnten wir die Stockbetten beziehen.  Auf dem Sportplatz begannen die Proben der verschiedenen Gruppen. Dudelsack, Schalmeien, Akkordeon, Geigen, Klarinette, Flöte und noch viele unbekannte Instrumente haben wir erlebt.

An der Eröffnungsfeier konnten wir mit vielen weiteren Tänzerinnen und Tänzern aus Deutschland die Tanzfläche füllen und die Gäste begrüßen. Gemeinsam wurde die Sternpolka getanzt. Die Repräsentanten des SWDGV waren am Programm beteiligt und lieferten einen sehr guten Auftritt ab. Drei weitere Auftritte auf den verschiedenen Bühnen im wunderschönen Frankenberg folgten an den kommenden Tagen für den Trachtenverein Zuffenhausen. Von Jung und Alt wurde von früh bis spät musiziert, getanzt und gesungen. Mit Händen und Füßen wurde auf verschiedenen Sprachen kommuniziert und gefeiert. Den stimmungsvollen Umzug mit 200 teilnehmenden Gruppen konnten wir am Samstag bei Sonnenschein starten. Leider unterbrach ein Unwetter mit Hagel den Ablauf für viele Gruppen. Mit der Abschlussveranstaltung und der Übergabe an die nächste Stadt in Litauen 2020 wurde noch einmal ein Highlight gesetzt. Viele Eindrücke des europäischen Kulturen mix werden bleiben – Colours of Europe, ein friedliches Miteinander.

Wir trafen auf bekannte Gesichter von fern und nah: SWDGV, TJBW, 1er Kreis, Schummlach

In unseren Instaram Highliths findet ihr weiter Eindrücke

Gruppenbild
Umzug durch die Stadt
Eröffungsveranstaltung